Mitgliederversammlung und SWC Summit 2019

© Daniel Reinhardt

Die Mitgliederversammlung 2019 fand bewusst in räumlicher und zeitlicher Nähe zum SWC Summit in München statt. Der Software Campus hatte beschlossen, diese jährliche Veranstaltung auch einmal außerhalb von Berlin zu veranstalten und dies zum ersten Mal mit dem Industriepartner Huawei in der Bayrischen Landeshauptstadt umgesetzt. Das zweitägige Programme begann mit einem Science Slam in dem die aktuellen Teilnehmer ihre Projekte publikumswirksam vorstellen sollten. Auch wenn das Zuschauervoting per Applaus nicht ganz dem wissenschaftlichen Standard der Beiträge entsprach, war es ein gelungener Auftakt mit vielen Highlights. Neben der obligatorischen Urkundenverleihung an die Absolventen, boten Posterausstellung, gemeinsamen Abendessen sowie die Karrieremesse genügen Raum um sich auszutauschen. Der SWCA war mit mehreren Alumni auf und abseits der Bühne präsen.

Direkt im Anschluss luden wir zum informellen Get-Together in die Räume der TU München, in denen SWCA Mitglied Anselm Busse eine Einführung in “Trusted Execution Environments” gab, begleitet von Bier und Brezeln. Den Abschluss fand der Abend in der Münchner Kneipenszene, und wir freuten uns über den regen Zuspruch von aktiven SWC Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Der folgende Samstagvormittag war dann für die Mitgliederversammlung 2019 reserviert, deren Protokoll ihr im Mitgliederbereich findet. Den Nachmittags nutzten wir zur Stärkung unserer Softskills. Bei dem Training “Selbstmarketing”, durchgeführt vom professionellen Coach Tiziana Bruno, konnten wir unsere Stärken und Schwächen bei der Kommunikation identifizieren und unter anderem mit Techniken aus dem Improvisationstheater verbessern. Insgesamt waren es drei gelungene Tage in München, die schon Vorfreude auf das nächste Treffen aufkommen lassen.